Swiss Prime Site - Veränderungen im Verwaltungsrat

Swiss Prime Site-Reg

Rapport de gestion / Geschäftsbericht - Swiss Prime Site - Veränderungen im Verwaltungsrat
(7208)

Circulaires internes

MITTEILUNGEN

 

Zug, 21. Dezember 2022

 

Swiss Prime Site - Veränderungen im Verwaltungsrat (CH0008038389)

 

  • Nomination von Reto Conrad für den Verwaltungsrat

·         Mario F. Seris tritt im März 2023 nicht mehr zur Wiederwahl an

 

Nomination von Reto Conrad für den Verwaltungsrat
Der Verwaltungsrat von Swiss Prime Site wird der Generalversammlung vom 21. März 2023 Reto Conrad zur Wahl ins Gremium vorschlagen. 

 

Er war seit 2001 Mitglied der Führungsgremien von Bachem Holding AG, Emmi Holding AG und der Coop Gruppe. Dadurch konnte er sich auf nationaler und internationaler Ebene fundiertes Know-how und wichtige Managementerfahrung aneignen. Zuletzt leitete er bei der Coop Gruppe die Direktion Informatik, Produktion und Services (2016 – 2022) und war davor der CFO (2012 – 2016) des Unternehmens. Während dieser gesamten Zeit war er zudem Mitglied des Anlageausschusses der Pensionskasse. Seine vielseitige unternehmerische Erfahrung, die weitreichenden Finanz-, Informatik-, Nachhaltigkeits- und Infrastrukturkenntnisse sowie sein Immobilien-Know-how machen ihn zu einem hervorragend geeigneten Kandidaten für den Verwaltungsrat von Swiss Prime Site.

 

Reto Conrad schloss 1990 sein Studium an der Universität Sankt Gallen als Ökonom ab und wurde 1997 diplomierter Wirtschaftsprüfer.

 

Mario F. Seris tritt im März 2023 nicht mehr zur Wiederwahl an
Mario F. Seris hat entschieden, sich an der kommenden Generalversammlung nicht mehr zur Wiederwahl in den Verwaltungsrat der Swiss Prime Site zu stellen. Er scheidet damit im März 2023 aus dem Gremium aus.

 

Mario F. Seris ist seit 2005 Mitglied im Verwaltungsrat der Swiss Prime Site und brachte vielseitige Kompetenzen und grosses Engagement ins Gremium. Dazu Ton Büchner, Verwaltungsratspräsident von Swiss Prime Site: «Ich danke Mario F. Seris im Namen des gesamten Verwaltungsrats für sein ausserordentliches Engagement unserem Unternehmen gegenüber und wünsche ihm für die Zukunft alles Gute.»

 

Die Einladung zur Generalversammlung 2023 wird zusammen mit dem Geschäftsbericht 2022 am 9. Februar 2023 publiziert

 

Quelle : Swiss Prime Site AG 

 

 



Medienmitteilung (21.12.2022) DE.pdf...