Swiss Development Residential - Areale mit hohem Potenzial gekauft - attraktive Investition von Pensionskassengeldern - Steiner Investment Foundation verstärkt Portfolio im Grossraum Zürich

Steiner Investment Foundation - Swiss Development Residential

Communication/Mitteilungen - Swiss Development Residential - Areale mit hohem Potenzial gekauft - attraktive Investition von Pensionskassengeldern - Steiner Investment Foundation verstärkt Portfolio im Grossraum Zürich
(5382)

Circulaires internes

MITTEILUNGEN

 

 

Steiner Invest - Swiss Development Residential - Areale mit hohem Potenzial gekauft - attraktive Investition von Pensionskassengeldern - Steiner Investment Foundation verstärkt Portfolio im Grossraum Zürich (CH0344011876)

 

Zürich, 12. Januar 2022 – Die Steiner Investment Foundation hat zwei Areale mit hohem Potenzial gekauft. Die erste Immobilie der unabhängigen Anlagestiftung in der Stadt Zürich liegt mitten im hervorragend erschlossenen Quartier Aussersihl. Nach Investitionen in den Stadtzentren von Basel und Genf ist die Steiner Investment Foundation nun in allen drei Wirtschaftsmetropolen der Schweiz zentral vertreten. In Oetwil am See hat die Steiner Investment Foundation ein Areal für eine künftige Wohnüberbauung erworben. Sie treibt mit diesen beiden Käufen im Grossraum Zürich ihre Strategie erfolgreich voran, verstärkt auch Investition in der Deutschschweiz zu tätigen.

 

An bester Lage zu einem lebenswerten Quartier beitragen

Das neu erworbene Grundstück Hohlstrasse 190/192 im Zentrum von Zürich ist exzellent erschlossen. Es liegt im sich stark wandelnden Quartier Aussersihl und ist bestens an den öffentlichen Nah- und Fernverkehr angebunden. Die Steiner Investment Foundation will in den nächsten Jahren ein sorgfältiges Projekt mit einem zukunftsorientierten Nutzungsmix erarbeiten. «Wir werden mit seiner Entwicklung einen wesentlichen Beitrag dazu leisten, das Quartier Aussersihl noch attraktiver zu machen. Es soll als lebenswerter Wohn- und Arbeitsort weiter gestärkt werden», verspricht Marcel Weiler, Head Transaction Management der Steiner Investment Foundation. «Dazu werden wir uns sicherlich intensiv mit der Stadt Zürich austauschen.»

 

Homeoffice, Freizeitmöglichkeiten und ideale Lage: Eigentumswohnungen decken Trend der letzten Jahre

Eine perfekte Lage für eine künftige Wohnnutzung hat das erworbene Areal in Oetwil am See. Es liegt am östlichen Dorfrand in unmittelbarer Nähe zu Sport- und Freizeiteinrichtungen. Die Gemeinde bietet hohe Lebensqualität, liegt nahe am Zürichsee und ist bestens geeignet für Menschen, die ihre Freizeit gerne aktiv gestalten. Die Steiner Investment Foundation will auf dem 16’000 Quadratmetern grossen Areal in den nächsten Jahren attraktive Eigentumswohnungen realisieren. «Hier wird das möglich, was sich in den letzten zwei Jahren als grosses Bedürfnis in der Schweiz gezeigt hat», sagt Reto Niedermann, CEO der Steiner Investment Foundation. «Es entstehen schöne Wohnungen im Grünen, die Homeoffice ermöglichen und gleichzeitig in guter Nähe zu Freizeitmöglichkeiten und attraktiven Arbeitsplätzen liegen.»

 

In den Wirtschaftsmetropolen präsent und geografisch optimal verteilt

Nach erfolgreichen Investitionen in den Stadtzentren von Basel und Genf hat die Steiner Investment Foundation nun das erste Grundstück im Stadtzentrum von Zürich gekauft. Gleichzeitig hat sie ein zweites Areal im Einzugsgebiet der Stadt erwerben können. Damit hat sie mit ihrer Anlagegruppe «Swiss Development Residential» in allen drei Wirtschaftsmetropolen der Schweiz in Objekte an zentralen innenstädtischen Lagen investiert. Die Steiner Investment Foundation realisiert so konsequent ihre Strategie, ihr Portfolio in der Deutsch- und Westschweiz geografisch optimal zu verteilen. Damit legt sie Pensionskassengelder zahlreicher Vorsorgeeinrichtungen und Versicherter in der Schweiz langfristig erfolgreich an.

 

Quelle : Steiner Investment Foundation

 

 



Medienmitteilung (12.01.2022) DE.pdf...